check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Qualitätsmanagement

Von uns können Sie Qualität erwarten

  • Wir organisieren unsere Qualität mit Hilfe des Qualitätsmanagementsystem EFQM.
  • Wir schaffen Transparenz und gleichbleibende Qualität mit unserem Handbuch.
  • Wir sichern unsere Qualität durch systematische Fortbildung unserer Mitarbeiter:innen 
  • Grundlage unserer Arbeit ist das Garantieversprechen des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL)

EFQM

Als Mitglied des LWL-PsychiatrieVerbunds beteiligt sich der LWL-Wohnverbund Marsberg seit 2001 beim Aufbau eines umfassenden Qualitätsmanagements auf der Basis des EFQM Modells (European Foundation for Quality Management). Die Einhaltung der Vorgaben und Anforderungen an die fachliche Qualität und Dokumentation der Betreuungsarbeit wird im Rahmen dieses Qualitätsmanagements kontinuierlich überprüft.

Alle zwei Jahre führt der LWL-Wohnverbund Marsberg eine Selbstbewertung seiner Leistungen, Kompetenzen und Verbesserungspotentiale auf der Basis des EFQM Modells durch.

Auf der Grundlage einer verbindlichen Anleitung für die Einrichtungen des LWL-PsychiatrieVerbundes Westfalen (LWL-Kliniken, LWL-Wohnverbünde und LWL-Pflegezentren) werden die Qualitätskriterien „Führung“, „Strategie“, „Mitarbeiter:innen“, „Partnerschaften und Ressourcen“, „Prozesse, Produkte und Dienstleistungen“, „Kundenbezogene Ergebnisse“, „Mitarbeiterbezogene Ergebnisse“, „Gesellschaftsbezogene Ergebnisse“ und „Schlüsselergebnisse“ bearbeitet.

Qualitätshandbuch

In einem einrichtungsübergreifenden Projekt wurde von den Leitungen der LWL-Wohnverbünde ein einheitliches Qualitätshandbuch entwickelt und ab 2007 im LWL-Wohnverbund Marsberg eingeführt.
Alle wichtigen Prozesse sind in diesem Handbuch definiert und die Abläufe an die örtlichen Gegebenheiten angepasst beschrieben.
Dadurch wird Transparenz und gleichbleibende Qualität der Leistung gewährleistet.

Zertifikate

audit berufundfamilie® für die LWL-Einrichtungen Marsberg

Das Zertifikat zum audit berufundfamilie wurde den Marsberger LWL-Einrichtungen 2010 erteilt.
2013, 2016 und 2020 erfolgten Rezertifizierungen.

audit berufundfamilie

Bio-Zertifikat für den Einsatz biologischer Lebensmittel

Bio-Siegel

Beschwerdemanagement

Wir sind um das Wohlergehen der Menschen, die wir unterstützen, sehr bemüht und legen Wert auf eine gute Zusammenarbeit mit Angehörigen und den rechtlichen Vertreter:innen.

Dennoch lassen sich Meinungsverschiedenheiten, Missverständnisse und Konflikte nicht völlig vermeiden.

Sollten Sie unzufrieden sein, dann sprechen Sie uns an. Wir nehmen ihre Beschwerden, Anregungen und Verbesserungsvorschläge gern an, auch als Hinweis dafür, wie wir die Qualität unserer Arbeit verbessern können.

 

Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Andrea Engelmann
Leiterin LWL-Wohnverbund Marsberg
Bredelarer Str. 33/Weist 45

34431 Marsberg

Tel.: 02992 601-4100

Fax: 02992 601-4197

Mail: andrea.engelmann@lwl.org

 

Fachliche Leiterinnen:

Gabriele Wacker
Tel.: 02992 / 601-9001
Mail: gabriele.wacker@lwl.org

Vanessa Köster
Tel.: 02992 / 601-4108
Mail: vanessa.koester@lwl.org

Rebecca Müller
Tel.: 02992 / 601-4110
Mail: rebecca.mueller@lwl.org

 

Beschwerden können Sie selbstverständlich auch richten an die übergreifende Beschwerdestelle der LWL-Einrichtungen am Standort Marsberg:


LWL-Klinik Marsberg
Weist 45
34431 Marsberg
Tel.: 02992 601-1205
Mail: anne.rabeneck@lwl.org

Informationen zum Beschwerdemanagement

Zusätzlich haben Sie auch die Möglichkeit, sich an die LWL-Beschwerdekommission zu wenden:

Heiko Winnemöller
LWL-PsychiatrieVerbund Westfalen
-Beschwerdestelle-
Hörsterplatz 2
48133 Münster
Tel.: 0251 591-6806
Fax: 0251 591-6595
Mail: heiko.winnemoeller@lwl.org

Informationen zur Beschwerdekommission

 

Auch die zuständige WTG-Behörde nimmt Ihre Beschwerden entgegen:

Elke Rathöfer
Hochsauerlandkreis
Am Rothaarsteig 1
59929 Brilon
Tel.: 02961 94-3368
Fax: 02961 94-26112
Mail: elke.rathoefer@hochsauerlandkreis.de

 

WTG-Behörde (ehemals Heimaufsicht)

Das am 18.11.2008 in Kraft getretene Wohn- und Teilhabegesetz (WTG) hat in Nordrhein-Westfalen das bisher geltende Heimgesetz abgelöst.

Die WTG-Behörde (ehemals Heimaufsicht) ist Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um das Wohn- und Teilhabegesetz. Sie überwacht die Einhaltung der gesetzlich vorgegebenen Standards und ist auch Anlaufstelle für Fragen zum Einrichtungsbetrieb von Betreuungseinrichtungen für alle Leistungsempfänger:innen, deren Angehörige und rechtliche Betreuer:innen.

Bei Problemen, Fragen, Sorgen oder Ärger rund um den LWL-Wohnverbund Marsberg, die sich auch durch Rücksprache mit Vertreter/innen der Einrichtung nicht klären lassen, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an:

Elke Rathöfer
Hochsauerlandkreis
Tel.: 02961/ 943368
Fax: 02961/ 9426112

Kreishaus Brilon
Am Rothaarsteig 1
59929 Brilon